Duo Favori

cd_icon02
sound samples

tacet-logo02
web shop

Impressum

Zum Lob des Weines
Sprecher: Wolfgang Höper

Geschichten und Gedichte über den Wein, eingerahmt von beschwingter Gitarrenmusik verschiedener Stilrichtungen

“Die Seele wird groß, wenn uns der Pfeil der Reben überwältigt”, schrieb vor zweieinhalb Jahrtausenden der griechische Lyriker Pindar, und um 1860 notierte Charles Baudelaire: “Ich glaube, dass, wenn der Wein aus dem menschlichen Schaffen verschwände, ...eine Unvollständigkeit entstände, die viel schlimmer als alle Ausschweifungen und Abirrungen wäre, die man dem Wein zuschreibt.”

Das Lob des Weines ist ein von der Antike bis heute immer wieder aufgenommenes und mannigfaltig variiertes Motiv der Lyrik. Grund genug, ein musikalisch-literarisches Programm über den Rebensaft zusamenzustellen, das, neben guter Unterhaltung, auch einiges Wissenswertes über die Geschichte des Weinbaus und dessen Rolle in verschiedenen Weltkulturen bietet.

WEINFLASCHE